fbpx

Über mich

Im Jahre 1950 erblickte der Autor für Erziehung und Familie Paul H. Suer als siebtes Kind im westfälischen Freckenhorst das Licht der Welt. Noch im gleichen Jahr zog die Familie in die „Villa Többen“ nach Ibbenbüren, einer  alten Fabrikantenvilla mit fünf Stockwerken und Zinnen und Türmchen, umgeben von uralten Kletterbäumen. Es war eine schöne Zeit, die er dort mit seinen acht Geschwistern verbringen durfte. Immer war irgendetwas los. Und so verlief auch sein weiteres Leben.

Nach dem Studium der Soziologie, Publizistik und Pädagogik verdiente er seinen Unterhalt als Taxifahrer, betrieb erfolglos eine Autowerkstatt, sang in einer Band, die nie aus dem Keller herauskam und eröffnete eine Musikkneipe auf dem Lande. Schließlich fand er eine Stelle als Erzieher in Elternzeit, arbeitete in der Psychiatrie und später in einer Suchtklinik. Nach der Ausbildung zum Familientherapeuten leitete er 27 Jahre lang eine Abteilung in einer Klinik des Maßregelvollzuges für suchtkranke Straftäter.

Im Jahre 1998 entdeckte der dreifache Familienvater und mittlerweile stolze Großvater seine Begeisterung für das Schreiben und verfasste einige Sachbücher und Erziehungsratgeber. Thematisch ging es dabei um kindliche Schlafstörungen, um Angstbewältigung, Begabungsentwicklung und um sexuelle Gewalt gegen Kinder. Seit 2010 schreibt er zudem Erzählungen, Kurzgeschichten und philosophische Betrachtungen.

Aber auch heute noch, wo er im Ruhestand ist, kommt er nicht zur Ruhe. Man darf gespannt sein, was er zukünftig noch so auf den Markt bringen wird. Paul H. Suer spielt für sein Leben gern Gitarre, dreht kleine YouTube Filme und macht aktuell eine Ausbildung zum Ultraleicht-Piloten.

Sein Lieblingszitat lautet: „Es gibt kein richtiges Leben im falschen“ von Theodor W. Adorno.

Meine neusten Bücher

Tschüss liebe Sonne, bis morgen: Schlafprobleme bei Kindern lösen. Wie Kinder schlafen lernen und Eltern nachts zur Ruhe kommen.

Worum geht`s?

Wenn Kinder schlecht ein- und durchschlafen, die Zubettgehzeit fantasievoll herauszögern oder nachts durch das Haus wandern, können Eltern das als ganz schön störend empfinden. Insbesondere, wenn beide Elternteile berufstätig sind, kann das das familiäre Gleichgewicht durchaus belasten.

Doch sollten wir als Eltern mit den nächtlichen Störungen gelassen umgehen. Denn Kinder wollen ihre Eltern nicht ärgern, wenn sie sich vor der Dunkelheit fürchten oder Angst vor Monstern, Geistern und Hexen empfinden. Es liegt in der Natur des Menschen, dass die Angst verhindert, dass wir schlafen können.

Das ist bei Kindern nicht anders. Darum sind die Eltern gefordert, den Kindern die Angst zu nehmen und das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln – eine wichtige Voraussetzung für entspannten Schlaf. Paul H. Suer zeigt in diesem Buch, wie Eltern genau das umsetzen können und gibt praxisnahe Tipps und Ratschläge.

Erscheinungstermin: 01. Oktober 2020
Format: Taschenbuch und eBook
Preis Taschenbuch: 12,99€
Preis eBook: 7,49€
erhältlich exklusiv auf Amazon, kostenloser Versand!

mehr Infosbei AMAZON bestellen

Angst, Mut und Selbstvertrauen: Wie Kinder ihre Ängste überwinden und Eltern ihr Selbstvertrauen fördern können.

Worum geht`s?

Alle Menschen haben Angst. Und das ist auch gut so. Denn Angst verhindert, dass wir uns sorglos in Gefahr bringen oder Dinge tun, die uns schaden. Das ist bei Kindern nicht anders. Sie fürchten sich vor Löwen und Monstern, vor Außerirdischen und anderen gruseligen Gestalten.

Oft stehen ihre Ängste für reale Bedrohungen, häufiger aber für alles Fremde und Unbekannte. Angst kann sie einengen, beherrschen und blockieren, sie kann sie aber auch beflügeln und antreiben. In diesem Spannungsfeld lernen unsere Kinder die Welt zu erforschen, ohne ihre Gefahren zu missachten.

Auf der anderen Seite kann die Angst übermäßig werden und der Entwicklung eines Kindes schaden. Paul H. Suer, Sachbuchautor und Familientherapeut, gibt in diesem Erziehungsratgeber wertvolle Tipps und Anregungen, wie Eltern dazu beitragen können, dass ihre Kinder eine gute Balance zwischen angemessener und übermäßiger Angst finden.

Erscheinungstermin: 19. November 2019
Format: Taschenbuch und eBook
Preis Taschenbuch: 12,99€
Preis eBook: 7,49€
erhältlich exklusiv auf Amazon, kostenloser Versand!

mehr Infosbei AMAZON bestellen